Top of Page ↑

German Proficiency Test

Transparent Language has provided this German test as a way for German language learners to evaluate their German proficiency. We have based this test on the standard German vocabulary and German grammar that you would find in any German language learning material, so that this proficiency test can measure your command of the German language regardless of your German language learning background. So if you've been learning German, see how well you do!

Transparent Language offers this German language test for self-evaluation purposes only. You may find that your score on this German test is not consistent with other tests you have taken. Transparent Language is solely responsible for the test content.

To start this German test over, press the Reset button.

Part I: German Grammar
Select the best answer.

1. Jörn, ________ bitte das Fenster auf! Mir ist ziemlich warm.



2. Wer ist __________ , Erika oder Gudrun?



3. Jeder der Kandidaten __________ lange studiert.



4. Daniel hat den Kuchen gebacken, _____________ Simone am liebsten mag.



5. Anneliese hat das __________ Buch besser gefallen.



6. Hartmut hat das Buch auf __________ Tisch gelegt.



7. Mark weiß, daß Heinrich das Buch gestern __________ .



8. Claudia war schon seit einer halben Stunde da, als Gustav und Franz auch endlich __________.



9. Frau Heineke __________abends meistens daheim.



10. Der Urlaub wird sicher toll, ich freue mich schon __________darauf.



11. Das Spiel fängt __________ einer halben Stunde an.



12. Wenn Karl Zeit gehabt hätte, __________er sicher gekommen.



13. Der Film war __________ das Buch.



14. Stefan mag Käse, __________er mag kein Fleisch.



15. Die Band ist wirklich klasse, auf die Musik __________ .




Part II: German Grammar
In each German sentence, select the underlined word or phrase that is incorrect.

1. Jorge hat Maria gestern schon wieder einen langen Brief geschreibt.



2. Wenn es regnet fährt Bernadette meistens auf dem Bus an die Uni.



3. Michael hat sich beklagt, daß Frank ihn keinen Brief geschrieben hat.



4. Lars hat vorgestern zu Birgit ein altes Buch über Moderne Kunst gegeben.



5. Erich und Ursula haben der Film nun schon zum vierten Mal gesehen.



6. Wenn es nicht geregnet hätte, hätten Christina und Martin zwei Hauser besichtigt.



7. Andreas hat mir ein Foto von ihre Freundin gezeigt.



8. Es war die Studenten, die als letzte heimgingen.



9. Das Kleid, das Petra gestern gekauft hat, ist wirklich schönes.



10. Philip ist älter als Ulrich, aber Johannes ist zum ältesten.



11. Kennst Du das Mädchen, mit den Ramon sich gestern getroffen hat?



12. Der Besprechung mit Birgit und Peter war sehr interessant.



13. Sven kommt erst später, da er hat ein Referat.



14. Maribel ist gestern drei Bahnen im neuen Freibad geschwimmen.



15. Guido mag entweder Muscheln noch mag er Fisch als Vorspeise.




Part III. German Vocabulary
Select the best answer.

1. Nein, die Buchhandlung ist nicht im Erdgeschoß,, sie ist im Stockwerk ___________ , nämlich im 1. Stock.



2. Ich ___________ schon seit Tagen, bei Herrn Kronauer anzurufen.



3. Kerstin hat nicht nur ein Buch gekauft; sie hat zwei ___________ gekauft.



4. Thomas hat ein Thema für seine Abschlußarbeit ___________ .



5. Beatrix, ___________ du wie der Schauspieler in Casablanca heißt?



6. Der Bus hat ___________ Verspätung, wenn es schneit.



7. Otto hat vergessen wie die spanische ___________heißt.



8. Pia ist noch zu jung. Sie ___________ nicht alleine ins Kino gehen.



9. Marion ___________gut Spanisch, sie war schon oft in Spanien.



10. Klaus wird die Prüfungganz sicher ___________ , er hat sich gründlich darauf vorbereitet.




Part IV. German Reading Comprehension
Read the German text and select the best answers for the questions.

Von der Autobahn A8 müßt ihr die Ausfahrt 'Wannweil' nehmen, und gleich rechts in die Hauptstraße einbiegen. Nach ungefähr einem Kilometer, kommt ihr an einem Supermarkt vorbei. An der Ampel nach dem Ortsschild, müßt ihr links in die Marienstraße einbiegen. Tobias' und Simones Haus ist das zweite auf der linken Seite. Es ist Nummer 110, und hat ein grünes Garagentor.

1. Wie lautet Tobias' und Simones Adresse?



2. Was ist am nächsten bei Tobias' und Simones Haus?




Nach einer Niederlage gegen Freiburg am letzten Wochenende gewann der VfB Stuttgart gestern vor 25 000 Zuschauern mit 2:1 gegen den Hamburger SV. Die Gäste aus Hamburg schossen in der 15. Minute durch Horst Hrubesch das 0:1. In der zweiten Halbzeit glich Spielmacher Martin Oettel für Stuttgart aus, und in der 75. Minute schoß der gleiche Spieler das verdiente 2:1.

3. Wer schoß das Tor zum 2:1?



4. Wo fand das Spiel statt?




Verbringen Sie eine erholsame Woche an den malerischen Stränden der Costa Brava in Nordspanien. Entdecken Sie die Museen, Kirchen, Sehenswürdigkeiten und Restaurants Barcelonas, einer der aufregendsten Städte Spaniens. Besichtigen Sie das einzigartige Dali-Museum in Figueras. Unsere Reise im klimatisierten Luxusbus beinhaltet sieben Übernachtungen mit Frühstück in einem Dreisterne Hotel in Lloret de Mar, sowie Ausflüge nach Figueras und Barcelona. Das Hotel ist nur wenige Minuten vom Strand entfernt, und befindet sich im Zentrum von Lloret de Mar, in der Nähe von Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten. Und das alles für nur 149.- DM. Warten Sie nicht lange - es sind nur noch wenige Plätze frei. Rufen Sie uns noch heute unter (0130) 3839 an oder schicken Sie uns ein Fax unter: (0130) 1846.

5. In welche der folgenden Städte führt die Reise nicht?



6. Wieviele Plätze sind noch frei?



7. Was kann man aus der Anzeige schließen?




Peter Bonnigut, einer der beliebtesten Fernsehmoderatoren des letzten Jahres, wurde gestern mit dem begehrten Kritikerpreis des deutschen Medienverbandes ausgezeichnet. Bonnigut begann seine Karriere als Lokaljournalist beim Reutlinger Tagblatt in Süddeutschland. Nach mehr als zehn Jahren beim Tagblatt, in denen er bis zum Chefredakteur aufstieg, wechselte Bonnigut überraschend von der Zeitung zum Fernsehen. 1985 begann er seine Fernsehkarriere als Nachrichtenredakteur beim Schwabenrundfunk in Stuttgart. Nur drei Jahre später ging er nach Hamburg zum Nordrundfunk, in die Redaktion des Tages Journals, dem wohl bekanntesten und beliebtesten deutschen Nachrichtenmagazin. Durch seine bissigen Kommentare und seinen Sinn für Humor machte er sich dort schnell einen namen und wurde als Mr. Tages Journal in ganz Deutschland bekannt. Auf der Preisverleihung in Berlin am gestrigen Abend, dankte Herr Bonnigut dem Fernsehpublikum für seine Treue. Er erklärte dann: „Dieser Preis bedeutet mir so viel, daß mir die Worte fehlen". Und das passiert Peter Bonnigut nicht oft.

8. Dieser Artikel ist ...



9. „Sich einen namen machen" bedeutet ...



10. Wo hat Herr Bonnigut seine Karriere als Journalist begonnen?




When you have answered all questions, press the Evaluate button to see your score on this German test.

To start this German test over, press the Reset button.

Transparent Connect – Web-Based Course with Personal Coaching – Get Started » Start a 7-Day Free Trial Now!